Dieser berufsbegleitende Lehrgang dauert 1 Jahr und beinhaltet einen Studienumfang von 5 Modulen zu 4 Unterrichtstagen, zusätzlich 2 Praktikumstagen, 4 Minikliniken und Selbststudium (20 ECTS). Der Lehrgang kann unter Einhaltung der Modulreihenfolge auf 2 Jahre aufgeteilt werden. Die Kurssprache ist Deutsch.

Methoden:

  • Vorbereitende Lektüre
  • Referate
  • Vertiefung der Inhalte anhand von Fallbeispielen
  • Praktische Arbeit unter Studierenden (Untersuchungs- und Behandlungstechniken)
  • Gruppenarbeiten und –Diskussionen
  • Reflexion

Modul 01
Einführungskurs Beckenboden-Rehabilitation: Funktion und Dysfunktion der Miktion

Modul 02
Intimität und Sexualität

Modul 03
Funktion und Dysfunktion der Defäkation

Modul 04
Prä- Postpartum

Modul 05
Die Rolle des Beckenbodens bei LWS, ISG und Beckendysfunktionen